«

»

Beitrag drucken

Fresher’s week: did you like it?

Ein neuer Campus, viele neue Gesichter und eigentlich nichts was an die bisherige Schullaufbahn erinnern könnte: So erleben die Freshmen die Startwoche, welche es sich zum Ziel setzt, einen ersten Einblick in das studentische Leben zu gewähren und die Möglichkeit bieten soll, erste Bekanntschaften zu knüpfen.

Mit einer nicht repräsentativen Umfrage – obwohl die Meinungen dieser 50 Freshmen (von welchen 22 eher als Freshwomen bezeichnet werden sollten) trotzdem einen gewissen Stellenwert besitzen – fühlten wir den Ansichten der Neueinsteiger einmal auf den Zahn und können getrost sagen, dass die meisten von ihnen nun wirklich in St. Gallen angekommen sind. Die Assessis finden sich auf dem Campus schon viel besser zurecht als zu Beginn der Woche und haben bereits zahlreiche neue Kolleginnen und Kollegen gewonnen. Die Fallstudie hingegen stiess vor allem bei den männlichen Teilnehmern der Startwoche auf mehr oder minder ausgeprägte Gegenliebe, wobei doch viele der Fallstudie auch einen positiven Nutzen abgewinnen konnten.

Neu in diesem Jahr: Ein deutscher und ein englischer Track.

Neu in diesem Jahr: Ein deutscher und ein englischer Track.

Für ein wenig Hohn während der ersten Woche an der Universität St. Gallen sorgten technische Probleme in den Übertragungsräumen, denn schliesslich könne man Tontests auch vor einer Veranstaltung durchführen, wie ein Student aus Deutschland süffisant bemerkte. Das Starterpackage dagegen wurde von allen Studenten mit Freude empfangen und vor allem der Regenschirm fand schnell Verwendung, obwohl manch eine Studentin lieber Sonnencreme verwendet hätte, wie aus einer Gruppe zu hören war. Ebenfalls durchweg postitv wurde der Kaffee- und Snackstand im Hauptgebäuden aufgenommen, der sich vor lauter hungriger und durstiger Studenten kaum retten konnte. „Mein Gruppenraum hätte gleich beim Kaffee sein sollen, wir waren ohnehin nur dort“, stellte ein Assessment-Student fest.

Alles in Allem war die Startwoche also bis jetzt ein voller Erfolg und manch einer würde sie sicherlich gerne noch um eine Woche verlängert. Am kommenden Montag jedoch wird die Vorlesungszeit für die Neueintretenden beginnen, welche sicherlich auch einiges an Interessantem zu bieten haben wird. Hoffen wir also, dass sich die bisherige Motivation auf die Leistungen der Studentinnen und Studenten überträgt.

The following two tabs change content below.

Ramon

Hi there, as a politics, economics and fasion enthusiast he's delighted to inform you about all the pleasant sides of HSG and will do everything to ensure you're feel best at our University.

Neueste Artikel von Ramon (alle ansehen)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sw2013.startwoche.ch/2013/09/13/freshers-week-it/

Kommentar verfassen