Chuchichäschtli & Hördöpfel: Zwitscherdütsch für Anfänger

Blick vom Campus auf St. Gallen - zur Abwechslung mal mit Sonnenschein.

Blick vom Campus auf St. Gallen – zur Abwechslung mal mit Sonnenschein.

Sali zäme liebi Tüüütschi

Willkomme i de Schwiiz. Zum oi de Iischtiig chli z erliechtere, do die zwänzg wichtigschde Wörter usem Zwitscherdütsch. Vell Erfolg (und Nerve!) bim Lehre!

Nastüechli = Taschentuch

Stange = 3dl Bier

Säckli = Plastiktüte

poschte = einkaufen

Znacht = Abendessen

Uusgang = weggehen

eis go zieh = was trinken gehen

Guezli = Keks

Zältli = Bonbon

huere = extrem

Seich = Quatsch seiche = pinkeln

Grind = Kopf

tschutte = fussballspielen

seckle = rennen

schaffe = arbeiten

Rahm = Sahne

Peperoni = Paprika

Härdöpfel = Kartoffel

moll = doch

öpper, öppis = jemand, etwas

mängisch = manchmal

es langt = es reicht

ich wott = ich will

The following two tabs change content below.

Simone

Spotted! as a member of the Dokuteam I keep you up to date about the latest news and stories.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sw2013.startwoche.ch/2013/09/12/chuchichaeschtli-hoerdoepfel-zwitscherduetsch-fuer-anfaenger/

Kommentar verfassen